Monatliche Dividende – Broker Auswahl

57

Unser Sparplan für die monatliche Dividende wurde ausgewählt, nun bleibt die Frage nach dem richtigen Broker für dieses Vorgehen.

Dazu stehen einige gute Broker zur Wahl, wie zum Beispiel Trade Republic , comdirect oder auch consorsbank.

Welcher Broker nun welche Vorteile bietet und warum wir uns für Trade Republic entschieden haben, möchten wir nun genauer erläutern.

  • Depot kostenlos
  • Ordergebühren 1,00 €
  • Sparplan 1000 Aktien / 300 ETFs
  • Sparplangebühr 0,00 €
  • Sparplan ab 10,00 €
  • Depot kostenlos
  • Ordergebühr 4,95 € + 0,25 %
  • Sparplan 190 Aktien / 500 ETFs
  • Sparplangebühr 1,50 %
  • Sparplan ab 25,00 €
  • Depot kostenlos
  • Ordergebühr 4,95 € + 0,25 %
  • Sparplan 350 Aktien / 400 ETFs
  • Sparplangebühr 1,50 %
  • Sparplan ab 25,00 €

Die Wahl für Trade Republic ist gefallen, durch die einerseits kostenlose Ausführung unseres Sparplans, denn jede Gebühr nagt an der Rendite und andererseits durch die günstige Ausführung von nur 1,00 € bei Sonderkäufen durch die erhaltene Dividende.

Der Nachteil gegenüber der comdirect und der consorsbank ist der fehlende Lastschrifteinzug beim Ausführen des Sparplans. Dieses einzige Manko umgehen wir mit einem Dauerauftrag, wobei zu beachten ist, dass die Bank 3 Werktage zum Buchen braucht und bei fehlendem Kapital der Sparplan nicht ausgeführt wird.

Des Weiteren ist ein Besparen schon ab 10,00 € pro Aktie möglich, somit kann unser Sparplan schon ab 150 € pro Monat umgesetzt werden.

Bemerkungen