top of page

Hebelzertifikate

Hebelzertifikate, auch Turbo- oder Knock-out Zertifikate genannt sind Investment in einen Basiswert mittels eines Wertpapierkredits. Es ist möglich mit Hebelzertifikaten, durch geringeren Einsatz von Kapital, stärker von Kurschwankungen des Basiswertes zu profitieren.


Was sind Hebelzertifikate?


Ähnlich aufgebaut wie Optionsscheine, mit dem Unterschied, dass es keinen Verlust durch den Faktor Zeit gibt. Zudem ist eine K.o. Schwelle auch Strike genannt eingebaut, beim Erreichen erleiden Sie einen Totalverlust. Manche Emittenten bauen eine Stop-Loss Schwelle ein, um ein Totalverlust zu vermeiden, lassen sich diesen aber mit einem höheren Aufgeld bezahlen.


Investieren mit Zertifikaten und Hebelprodukten: Grundlagen – Funktionsweise – Einsatz. Das 1 x 1 der Zertifikate und Hebelprodukte.K. o. Schwelle oder Strike