Quellensteuer in Italien

In Italien wird aktuell eine Quellensteuer in Höhe von 26 % erhoben. Von diesen 26 % werden 15 % auf die deutsche Abgeltungssteuer angerechnet. Die restlichen 11 % müssen vom italienischen Finanzamt zurückgefordert werden. Hierfür sind Formulare und viel Geduld vonnöten.

Welche unterlagen werden benötigt?

Benötigt wird das Formular: „Form A-Dividends“, welches in italienischer und englischer Sprache zur Verfügung stehen. Dieses ist auszufüllen und innerhalb von 4 Jahren beim italienischen Finanzamt abzugeben.

Form A-Dividends Englisch

Dauer der Rückerstattung

Wer eine schnelle Bearbeitung erwartet, hat nicht mit den italienischen Behörden gerechnet. Diese werden Ihrem italienischen Ruf gerecht und lassen sich bei der Bearbeitung Ihrer Rückforderung Zeit. Die Bearbeitung kann sich über Jahre ziehen, falls die Behörden Ihre Dokumente nicht verloren hat. Es ist Geduld und Ausdauer gefragt und sollte von jedem selbst beantwortet werden, ob man sich diesen Stress ausgibt.

Berechnung

Quellensteuer Italien
Stand 05/2020